IHRE KRITERIEN AUSWÄHLEN

Kategorie

Volumen (Liter)

Widerstand Plastikkiste (kg)

Bodentyp

Seitentyp

Typ der Griffe

aktuelle Bewertungen

Von Falk B. (Schwerte, Deutchland) am 10 Apr. 2024 :

(5/5) 

Produktbewertung : Big Bag Halter standard Höhe : 1405 Für unsere Anwendung genau...

Von CAN G. (LLERS, España) am 02 Apr. 2024 :

(5/5) 

Produktbewertung : Big Bag Filtrat, Wasseraufbereitung 91X91X115 1500 kg Necesitariamos algo similar...

Von Luigi D. (Ascoli Piceno, Italia) am 27 Mrz 2024 :

(5/5) 

Produktbewertung : Plastikpalette Lebensmittel & Pharmazie 3 kufen IL PRODOTTO ORDINATO DOVEVA...

Von Maxime D. (Guidel, France) am 11 Mrz 2024 :

(5/5) 

Produktbewertung : PressHolzPaletten 1200x800 bis 900kg Mittelschwer Bonjour, La commande s’est...

Von Kai K. (Eislingen, Deutchland) am 31 Jan. 2024 :

(5/5) 

kunststoffkisten automobilindustrie

Es gibt 8 Artikel.

Wie werden Kunststoffkisten in der Automobilindustrie verwendet?

Kunststoffkisten sind zu einem Schlüsselelement in der Automobilindustrie geworden und werden für die Lagerung und den Transport von Autoteilen verwendet. Sie bieten eine leichte und haltbare Alternative zu herkömmlichen Holzkisten und senken gleichzeitig die Kosten und verbessern die Effizienz der Lieferkette. Kunststoffkisten können mehrfach verwendet werden und lassen sich so gestalten, dass sie spezifische Anforderungen an Abmessungen und Tragfähigkeit erfüllen. In diesem Zusammenhang werden in dieser Einführung die Auswirkungen von Kunststoffkisten auf die Automobilindustrie sowie die Vorteile, die sie in Bezug auf Kostensenkung, Effizienz und Nachhaltigkeit bieten, eingehend untersucht.

Was sind die Normen Galia und Odette?

Zeigen 1 - 8 von 8

Was sind Galia- und Odette-Normen?

In der Automobilindustrie sind die Normen GALIA (Groupement pour l'Amélioration des Liaisons dans l'Industrie Automobile) und ODETTE (Organisation pour la Développement des Échanges Techniques dans l'Industrie Européenne) weit verbreitet, um Transportverpackungen, einschließlich Kunststoffkästen, zu standardisieren. Diese Normen stellen sicher, dass die Kunststoffkästen so konzipiert sind, dass sie möglichst viel Platz für die Lagerung und den Transport in Lkw und Containern bieten und gleichzeitig die Sicherheit der beförderten Waren gewährleisten.

Die GALIA-Norm wurde 1984 in Frankreich entwickelt und wird derzeit von den großen europäischen Automobilherstellern verwendet. Sie definiert die Anforderungen an die Gestaltung, Herstellung und Prüfung von Transportverpackungen für Automobilteile. Die ODETTE-Norm wurde ebenfalls 1984 geschaffen und wird hauptsächlich in Europa zur Standardisierung von Herstellungs- und Beschaffungsprozessen, einschließlich Transportverpackungen, verwendet.

Was bedeutet das für unsere Kunststoffkästen?

Diese Normen gewährleisten, dass Kunststoffkästen den Anforderungen der Automobilindustrie in Bezug auf Qualität, Sicherheit und Effizienz entsprechen, was die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteuren in der Lieferkette erleichtert. Das bedeutet, dass die in der Automobilindustrie tätigen Unternehmen unabhängig vom Hersteller die gleichen Arten von Kunststoffkästen verwenden können, was die Lagerung, den Transport und die Handhabung von Autoteilen erleichtert.

Vorteile von Kunststoffkästen für die Automobilindustrie

Die Haltbarkeit von Kunststoffkästen ist ein weiterer wichtiger Vorteil in der Automobilindustrie. Im Gegensatz zu Holzkisten können Kunststoffkisten wiederholt verwendet werden, ohne ihre Form oder Funktionalität zu verlieren. Außerdem sind sie recycelbar und können aus recycelten Materialien hergestellt werden, was die Umweltbelastung durch die Automobilindustrie verringert. Kunststoffkästen sind auch leichter zu reinigen und zu desinfizieren, was in einem industriellen Umfeld, in dem Hygiene wichtig ist, von wesentlicher Bedeutung ist.

Accept

Wenn Sie auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen Produkte vorzuschlagen, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind, und um Statistiken über Besuche zu erstellen.